Reviews

Die Fortbildung hat den positiven Nutzen von Tandembögen noch einmal in Erinnerung gerufen. Leider kommen sie in den Lehrwerken und Übungsheften viel zu selten vor.
— 03/19/2022

Die Fortbilung hat mich motiviert und nun möchte ich das alles umsetzten. Vielen Dank!
— 03/18/2022, Mabis, Spanisch Lehrerin aus Berlin

Die digitalen Tools waren besonders hilfreich. Mir gefällt auch der Bezug zur Lernpsychologie und Classroom- Management.
— 03/16/2022, P.S-P., Englischlehrerin aus MV

Leider fand ich die Fortbildung nicht so gut, da sie bereits bekanntes Wissen reproduziert hat. Zudem wird auf veraltete Software, wie z.B. HotPotatoes, gesetzt. Das finde ich insgesamt sehr schade, da es hier einfach wesentlich moderner Tools gibt, die auch sehr gut mit Teams und Moodle kombiniert werden können.
— 03/11/2022, Ludwig

Ich finde die Fortbildung "Tandembögen reloaded" gewinnbringend für meinen Englischunterricht, in dem ich die Tandembögen in Zukunft für die Übung und Vertiefung der Kompetenzen Sprechen und Anwendung von Grammatikregeln einsetzen will und sicher werde. Vielen Dank für die gut strukturierte und praxisorientierte Fortbildung!
— 03/07/2022, Doris Peukert, Gesamtschullehrerin aus NRW

Tandembögen sind tatsächlich eine lang bewährte analoge Methode. Der Aufwand, diese zu digitalisieren, ist gemessen am Ertrag recht hoch. Da brauche ich länger als die SuS für die Bearbeitung. Will ich das??
— 03/02/2022

Eine wundervolle Fortbildung für in der Praxis des Fremdsprachenunterrichts sehr gut anwendbare und sinnvolle Arbeitsanweisungen sowie Tools.
— 03/02/2022, Francis Pehle

Ich finde es super, dass man sich eigenständig die für sich passenden Fortbildungsthemen heraussuchen kann und auch die Möglichkeit hat, eine Fortbildung zu unterbrechen und zu einem anderen Zeitpunkt fortzuführen - diese Flexibilität bereichert den sehr getakteten Schulalltag enorm!
— 03/02/2022, S.D., Gesamtschullehrerin aus NRW

informativ
— 03/02/2022, Gabriele Heck-Giesen

Für absolute Anfänger vielleicht geeignet, aber eine "alte Methode", ohne neuen Input. Leider wirklich nur für Sprachen, insbesondere Fremdsprachen zu machen.
— 03/01/2022, Lan Gymnasiallehrerin aus NRW