Online Professional Development Course

VR im Unterricht: Virtuelle Exkursionen erstellen

Youth & Media Trends Methodology & Didactics Educators German Englisch Foreign Languages Ethics Geographie History Media Beginner

Duration: 5 hours

Online Professional Development Course

VR im Unterricht: Virtuelle Exkursionen erstellen

Youth & Media Trends Methodology & Didactics Educators German Englisch Foreign Languages Ethics Geographie History Media Beginner

In der virtuellen Realität warten Museen, Nationalparks und viele andere spannende Orte auf dich und deine Schüler*innen. In dieser Online-Fortbildung lernst du, wie du und deine Schüler*innen virtuelle Exkursionen vornehmen, aber auch, wie ihr sie selbst erstellen könnt. In der Online-Fortbildung lernst du aber auch, Schritt-für-Schritt eigene VR-Touren zu gestalten: Vom Erstellen von 360°-Fotos, über das Freistellen von Bildern bis hin zum Zusammenfügen einzelner VR-Szenen zu ganzen VR-Touren. Dazu brauchst du nicht mehr als einen Computer oder Laptop und ein Smartphone – alle notwendigen Programme lernst du in der Online-Fortbildung kennen und bedienen.

Learning goals

  • Du lernst die technischen Voraussetzungen zum Konsum und zur Produktion von AR- und VR-Inhalten kennen.
  • Du lernst, bestehende AR- und VR-Inhalte für die Gestaltung deiner Lernräume und -materialien zu nutzen.
  • Du lernst, virtuelle Rundgänge mit den Anwendungen H5P und CoSpaces zu erstellen.
  • Du lernst, Schüler*innen in der Erstellung von Lernprodukten als VR-Tour anzuleiten und zu unterstützen.
Roland Mevißen ist Lehrer an einer Gesamtschule in Hessen für die Fächer Arbeitslehre und Chemie, Mitglied der Schulleitung und Lehrbeauftragter an der Justus-Liebig-Universität Giessen in der Arbeitsgruppe Didaktik der Arbeitslehre. In beiden Tätigkeitsbereichen beschäftigt er sich mit der Frage, was junge Menschen benötigen, um gegenwärtig und zukünftig an der Gesellschaft teilhaben und selbige auch gestalten zu können. Die Fokussierung – durch sein Fach Arbeitslehre – auf den arbeitenden und konsumierenden Menschen als Teilhaber und Gestalter führt in zentrale Felder individuellen und gesellschaftlichen Lebens und macht einmal mehr deutlich, welchen hohen Stellenwert eine differenzierte und didaktisch überlegte Umsetzung Digitalisierung in der Schule hat. Diese Überlegungen teilt er regelmäßig im Rahmen von Tagungen, Workshops und Fortbildungen sowie in Publikationen.
Show more...

Content

You may also be interested in these topics

Dr. Ulla Hauptmann
AR- und VR-Apps im Biologieunterricht
Self-study Course 3h
39 €
Dr. Ulla Hauptmann
Merge Cube: AR im Unterricht erleben und gestalten
Self-study Course 3h
39 €
Pia Siber
Suchmaschinen: Überblick & Einsatz im Unterricht
Self-study Course 3h
29 €