Online Professional Development Course

Differenzierte Sprachförderung und DaZ: Methoden und Tools

Inclusion & Diversity Methodology & Didactics Educators University students Teacher trainees Elementary School Special School German Englisch Foreign Languages Beginner

Duration: 5 hours

Online Professional Development Course

Differenzierte Sprachförderung und DaZ: Methoden und Tools

Inclusion & Diversity Methodology & Didactics Educators University students Teacher trainees Elementary School Special School German Englisch Foreign Languages Beginner

In dieser Online-Fortbildung lernst du die Neugierde deiner Schüler*innen an Sprachen und am Sprachenlernen zu wecken und aufrechtzuerhalten. Dazu bekommst du vielfältige Methoden und Tools gezeigt. Du lernst z.B. Sprachtagebücher mit PowerPoint oder Bookcreator, Differenzierung mit der AntonApp und Wortschatzarbeit mit LearningApps sowie mit analogen und digitalen Wortkarten zu gestalten. Alle Methoden und Tools zielen auf eine systematische Sprachförderung ab, bei der du deine Schüler*innen individuell förderst. In den Übungen kannst du das Vorgestellte gleich anwenden.

Learning goals

  • Du verstehst, was Sprachbewusstsein, sprachliche Heterogenität, Mehrsprachigkeit und monolingualer Habitus bedeuten.
  • Du lernst, systematische und differenzierte Sprachförderung auf der Wort-, Satz- und Textebene durchzuführen.
  • Du lernst, wie du mithilfe von Montessori-Symbolen grammatikalische Strukturen veranschaulichst und begreifbar machst.
  • Du erfährst, wie du Mehrsprachigkeit sichtbar machst und deren Potentiale in deinen Sprachunterricht integrierst.
  • Du erlernst DaZ-sprachspezifische Unterrichtsprinzipien sowie fächerübergreifende & kollaborative Unterrichtsplanung & -entwicklung.
 Nataliya Levytska studierte das Grundschullehramt mit den Fächern Sozialkunde, Deutsch, Mathematik und Kunst sowie, als zwei weitere Zusatzfächer, DAZ und Medienpädagogik. Sie unterrichtet am liebsten jahrgangsgemischte Sprachlernklassen und leitet eine Medien-AG im Rahmen des Ganztages, auch wenn die Lehre an der Universität Augsburg für eine Weile im Vordergrund stand. Weitere Schwerpunkte, die sie interessieren und beschäftigen sind: Mehrsprachigkeit, Schulwandel in der Kultur der Digitalität, agile Didaktik sowie innovative und zeitgemäße Unterrichts- und Lernmethoden mit unterschiedlichen Medien im Allgemeinen sowie im Sprachunterricht im Besonderen. Dabei teilt sie ihre Expertise und ihr Wissen sowohl bei zahlreichen Fortbildungen, Barcamps und Konferenzen als durch Buch- bzw. Blogveröffentlichungen.  

Show more...

Content

You may also be interested in these topics

Ann-Marie Backmann
Fremdsprachenunterricht gehirn-gerecht mit der Birkenbihl-Methode®
Self-study Course 4h
39 €
Regina Schulz
ChatGPT im Fremdsprachenunterricht einsetzen
Webinar Recording 1.5h
free
Kristina Stelze
Sprachförderung: Tipps, Webseiten, Apps
Self-study Course 4h
39 €