Online-Fortbildung

Digitalen Unterricht inklusiv gestalten

Diversität Heterogenität Inklusion Lehrkräfte

Dauer: 3 Stunden

Online-Fortbildung

Digitalen Unterricht inklusiv gestalten

Diversität Heterogenität Inklusion Lehrkräfte

Fernunterricht ist für viele Schüler*innen eine Herausforderung. Selbstgesteuertes Lernen, das Arbeiten mit digitalen Tools und das Verstehen von Erklärvideos können dabei mögliche Hürden darstellen. In dieser Fortbildung lernst du schnelle Hilfen zur Teilhabe und Individualisierung kennen, die du direkt in deinem digital-inklusiven Unterricht anwenden kannst. Vorgestellt werden verschiedene Tools und deren Einsatzmöglichkeiten. Du erstellst in praktischen Übungen selbst erste Anwendungen für deinen Unterricht. Dabei geht es um: einen Help-Desk, strukturgebende Systeme für die Planung von Aufgaben, Lernstrategien zum Lernen mit Erklärvideos und um die Einrichtung einer Tipp-Theke.

Lernziele

  • Du erhältst einen Überblick zum Themenbereich Digitale Medien und Inklusion im Fernunterricht.
  • Du lernst verschiedene Hilfssysteme kennen, die deine Schüler*innen bei den Aufgaben unterstützen.
  • Du lernst, wie du einen Help-Desk erstellen kannst.
  • Du erfährst wie du deinen Schüler*innen individuelle Zeitpläne zur Verfügung stellen kannst.
  • Du erstellst eigene Übungen zum Lernen mit Erklärvideos.
  • Du erstellst eine eigen Tipptheke für deine Schüler*innen.
Lea Schulz ist Studienrätin am Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen in Schleswig-Holstein des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Sie ist dort in der Aus-, Fort- und Weiterbildung im Schulartteam Sonderpädagogik insbesondere für die Fachrichtung Sprache tätig. Sie koordiniert den Bereich „Digitale Medien und Inklusion“ und begleitet Schulen in der digital-inklusiven Schulentwicklung. Davor arbeitete sie als Medienpädagogin in der App- und Softwareentwicklung und baute bspw. die Lernplattform bettermarks mit auf. Ihr Steckenpferd ist die “Diklusion” - digitale Medien und Inklusion sollten in Schule gemeinsam gedacht werden.
Mehr anzeigen...

Inhalte

Diese Themen könnten dich auch interessieren

Sebastian Nüsse
Lernstandserhebung mit digitalen Werkzeugen
Fortbildung 3h
29 €
Leo Kleinschmidt
Arbeiten mit LOGINEO NRW: Schule Online
Fortbildung 2h
29 €
Matthias Kostrzewa
Was sind Open Educational Resources?
Webinar Aufzeichnung 1.5h
14,90 €

Häufig gestellte Fragen

Die meisten Fortbildungen eignen sich für Lehrkräfte aller Fachrichtungen und Schulformen. Wenn das nicht der Fall ist, erkennst du das bereits im Titel der Fortbildung (z. B. Lerntheken in der Grundschule).
Du brauchst für die Fortbildung deinen Computer oder dein Tablet, dein Smartphone (teilweise für die Apps), ein leeres Blatt Papier oder ein leeres Dokument und dein Lieblingsgetränk.
Ja, du kannst dich kostenfrei registrieren und dir einige Lektionen anschauen. Wenn es dir gefällt, kannst du die Fortbildung kaufen.
Ja, du kannst die Fortbildung bei deiner Schulleitung genehmigen und anerkennen lassen. Kläre den individuellen Fall am besten mit deiner Schulleitung.
Ja. Innerhalb der ersten 30 Tage nach Bestellung kannst du dich an uns wenden und du bekommst deine gezahlten Gebühren komplett erstattet. Wende dich in solchen Fällen gerne an support@fobizz.com.
​​Für Schulen haben wir eine Schullizenz. Diese lohnt sich schon ab fünf Personen. Infos dazu gibt es hier: https://fobizz.com/angebote-fur-schulen-und-gruppen/#top.
Ja, unsere Angebote sind für alle Personen im Bildungsbereich relevant. Wenn du dir unsicher bist, melde dich gerne bei uns unter support@fobizz.com.