Online-Fortbildung

Python Grundlagen - Programmieren im Unterricht

Medienbildung 21th century skills Lehrkräfte

Dauer: 4 Stunden

Online-Fortbildung

Python Grundlagen - Programmieren im Unterricht

Medienbildung 21th century skills Lehrkräfte

Interaktive Übungen und Quizze, Klimadiagramme, Taschenrechner oder spannende Geschichten sind nur einige Beispiele von Projekten, die Lehrer*innen mit Python für ihren Unterricht umsetzen können. Und das geht auch außerhalb des Informatikunterrichts und ganz ohne Programmierkenntnisse. In dieser Online-Fortbildung lernst du, wie du mit dem Programm Python eigene Projekte für deinen Unterricht programmierst und mit Schüler*innen teilst. Python ist eine Programmiersprache, die sich für den Einstieg in das Thema besonders gut eignet und dabei zugleich auch in der Praxis eine hohe Relevanz aufweist.

Lernziele

  • Du lernst die Grundprinzipien des Programmierens
  • Überblick über den Einsatz von Python im Unterricht
  • Du programmierst deine ersten Programme
  • Du erfährst, wie Python auch außerhalb des Informatikunterrichts eingesetzt werden kann
  • Du erhältst Tipps, Links und weiterführende Materialien für deinen Unterricht.
An der Technischen Hochschule Ulm arbeite ich als Maschinenbau-Ingenieurin im Institut für Hochschuldidaktik. Davor habe ich mehrere Jahre an einem Gymnasium Mathematik, Physik und NWT unterrichtet. Um meine Begeisterung für technische Inhalte weitergeben zu können, habe ich mich immer mehr auch mit didaktischen Themen beschäftigt. In unterschiedlichen Schulen habe ich bereits viele Projekte mit informatischen und technischen Inhalten für Kinder und Jugendliche durchgeführt. Nebenberuflich bin ich als Trainerin und Beraterin für Digitale Bildung tätig. 
Mehr anzeigen...

Inhalte

Diese Themen könnten dich auch interessieren

Julia Glage
Der kostenfreie fobizz Schulkalender 2022/2023
Fortbildung
free
Ole Koch
Erste Schritte mit iPads im Unterricht
Fortbildung 4h
39 €
Leo Kleinschmidt
Arbeiten mit LOGINEO NRW: Schule Online
Fortbildung 2h
29 €

Häufig gestellte Fragen

Die meisten Fortbildungen eignen sich für Lehrkräfte aller Fachrichtungen und Schulformen. Wenn das nicht der Fall ist, erkennst du das bereits im Titel der Fortbildung (z. B. Lerntheken in der Grundschule).
Du brauchst für die Fortbildung deinen Computer oder dein Tablet, dein Smartphone (teilweise für die Apps), ein leeres Blatt Papier oder ein leeres Dokument und dein Lieblingsgetränk.
Ja, du kannst dich kostenfrei registrieren und dir einige Lektionen anschauen. Wenn es dir gefällt, kannst du die Fortbildung kaufen.
Ja, du kannst die Fortbildung bei deiner Schulleitung genehmigen und anerkennen lassen. Kläre den individuellen Fall am besten mit deiner Schulleitung.
Ja. Innerhalb der ersten 30 Tage nach Bestellung kannst du dich an uns wenden und du bekommst deine gezahlten Gebühren komplett erstattet. Wende dich in solchen Fällen gerne an support@fobizz.com.
​​Für Schulen haben wir eine Schullizenz. Diese lohnt sich schon ab fünf Personen. Infos dazu gibt es hier: https://fobizz.com/angebote-fur-schulen-und-gruppen/#top.
Ja, unsere Angebote sind für alle Personen im Bildungsbereich relevant. Wenn du dir unsicher bist, melde dich gerne bei uns unter support@fobizz.com.