Webinar: Unboxing-Videos als Unterrichtsmethode – Von YouTube ins Klassenzimmer

mit Tobias Raue
(312)

Allgemeine Informationen

Das Webinar fand statt am Wednesday, 09 March 2022.

Worum geht es?
Unboxing-Videos gehören zur Social-Media-Routine der Schüler*innen. Begeistert schauen sie zu, wie Influencer & Co. kleine Pakete kommentiert auspacken. Kann man diese Begeisterung auch auf Schule übertragen? Man kann! Die Lernenden präsentieren einen Lerngegenstand mit Hilfe kreativ verknüpfter Gegenstände, die sie Schritt für Schritt aus der Kiste angeln.
 
Doch was gilt es bei der Übertragung auf den Unterricht zu beachten? Wie ist der Prozess gestaltet? 

 In dem Webinar wirst du alles Notwendige erfahren, um Unboxing auch in deinem Unterricht einzusetzen. Neben der Idee der Methode werden Beispiele präsentiert, hilfreiche Materialien von dem Arbeitsblatt bis zum Bewertungsschema an die Hand gegeben und über mögliche Einsatzszenarien gesprochen. Am Ende steht noch ausreichend Zeit zur Verfügung in den kollegialen Austausch zu treten

Inhalte des Webinars sind:

  •  Kenntnis über die Unboxing-Methode
  • Kenntnis über die Struktur eines Unboxing-Videos
  • Beispiele aus der Unterrichtspraxis mit Unboxing-Videos sowie der Prozessgestaltung im Unterricht
  • Kenntnis über Bewertungskriterien und -raster für Unboxing-Videos im Unterricht


Der Referent
Tobias Raue
bezeichnet sich selbst als Lerncoach für junge Erwachsene mit dem Abschlusswunsch Abitur oder Industriekaufmann/-frau. Er unterrichtet seit 2004 an den Kaufmännische Schulen Rheine. Seit Beginn seiner schulischen Arbeit beschäftigt sich Tobias Raue mit dem Einsatz neuer Medien im Unterricht bzw. dem Lernen in einer Kultur der Digitalität. Nur folgerichtig wurde er im Jahr 2016 ins Medienberaterteam der Bezirksregierung berufen. Er ist als gefragter Referent auf verschiedenen Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum sowie für Schulen und Institutionen im Ausland unterwegs. Sein Herzensthema ist die Erstellung kreativ-digitaler Handlungsprodukte durch die Lernenden (Learners as Creators).