Informationen rund um das Webinar

Worum geht es?
Ein gutes Medienbildungskonzept ist nicht nur ein Motor der digitalen Schulentwicklung, sondern auch ein Anker und Orientierungspunkt um den eigenen Unterricht mit digitalen Skills zu reformieren. Ein gutes Medienbildungskonzept gibt Ideen für den Unterricht und lässt gleichzeitig genug Freiraum für die jeweilige Lehrkraft.
 
In diesem Live-Webinar wird erklärt warum es Sinn macht ein Medienbildungskonzept in der Schule aufzustellen, welche Inhalte hier verortet sein sollten und wie sich dies praktisch in den Unterrichtalltag integrieren lässt. Ziel ist es dabei, dass das Medienbildungskonzept ein Anker für die digitale Schulentwicklung darstellt.

Inhalte des Webinars sind: 
  • Gründe für ein Medienbildungskonzept an der Schule
  • Wesentliche Inhalte eines Medienbildungskonzepts
  • Erarbeitung von Schulentwicklung durch ein Medienbildungskonzept
  • Erläuterung von Kooperations- und Kollaborationsmöglichkeiten mit dem Kollegium
  • Aus dem Medienbildungskonzept heraus den Unterrichtsalltag reformieren

Der Dozent
Thomas Odemer ist Gesamtschul- und Förderschullehrer in Frankfurt am Main und hat an seiner Schule die Arbeit mit der digitalen Lernplattform Microsoft Teams eingeführt, etabliert und weiterentwickelt. Heute arbeiten seine Schüler*innen immer wieder mit Blended Learning Formaten in seinem Unterricht und von zu Hause aus.
Des Weiteren ist er Autor und Dozent für den Raabe Verlag mit dem Schwerpunkt Digitalisierung, Microsoft Innovative Educator Master Trainer, hat eine Ausbildung zum Multimediaberater gemacht sowie ein Masterstudium im Bereich Schulmanagement absolviert. Außerdem ist er Medienfachberater am Staatlichen Schulamt in Frankfurt.