Was verändert OneNote? – Ein Blick in den Schulalltag von Steffen, Christiane, Julia, Julian, Franz und Anne

Was berichten Kolleginnen und Kollegen?


Ich habe bei befreundeten Kolleginnen und Kollegen angefragt, ob sie mir rund um OneNote einige Fragen beantworten können. Du wirst sehen, dass Sie aus völlig verschiedenen Schulformen und Gebieten kommen. Aber so unterschiedlich die Voraussetzungen auch sind, so einige sind sich alle in der Beurteilung des Gewinns im Schulalltag durch OneNote. Vielleicht hast du dann eine ungefähre Vorstellung, was sich wie in deinem Alltag verändern kann. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an Steffen, Christiane, Julia, Julian, Franz und Anne!

Folgende Leitfragen habe ich gestellt:

1. Erzähle mir von dir: Wie heißt du? An welcher Schule bist du tätig und wen unterrichtest du mit welchen fachlichen Schwerpunkten? Hast du noch weitere außerunterrichtliche Aufgaben im System Schule?
2. Berichte von deinen OneNote Erfahrungen: Seit wann nutzt du OneNote? Wofür setzt du es schwerpunktmäßig ein?
3. Hand auf´s Herz: Wie schwierig war es, sich in OneNote einzuarbeiten und was waren die größten Hürden?
4. Beschreibe mir doch an einem typischen Workflow ein typisches Setting aus deinem Unterrichts- oder Schulalltag, bei dem dir OneNote hilft! Worin zeigt sich der große Mehrwert?
5. Überzeuge dein Kollegium: Warum sollte man OneNote nutzen?

Vielleicht sind die Audios etwas für eine entspannte Zug- oder Autofahrt auf dem Weg zur Schule.
Steffen Siegert
Josef-Schmitt-Realschule Lauda-Königshofen (Link)
(Realschule)
Mathematik, Musik

Steffen: Ich habe mit OneNote eine App, in der ich alles gebündelt liegen habe.
Christiane Baumann
Berufliche Schule für Wirtschaft Hamburg-Eimsbüttel (Link)
(Berufsschule)
Wirtschaft, Deutsch


Christiane: Mit OneNote gehst du in der Fülle an Informationen nicht unter.


Julia Thurner
Montessori Schule Herzogenaurach (Link)
(Sekundarschule)
Englisch, Spanisch
Julia: OneNote ist für mich nicht mehr wegzudenken.


Julian Wagner
Gesamtschule Horst Gelsenkirchen (Link)
(Gesamtschule)
Chemie, Geschichte, Gesellschaftslehre, Naturwissenschaften

Julian: Es ist gar nicht so schwierig, wenn man den ersten Schritt einmal gemacht hat.


Franz Albers
Gymnasium Marianum Meppen (Link)
(Gymnasium)
Pädagogik, Erdkunde, Chemie

Franz: OneNote hat das Potential, den Unterricht an vielen Stellen zu erleichtern.
Anne-Kathrin Weiß
Ohm Gymnasium Erlangen (Link)
(Gymnasium)
Deutsch, Geschichte

Anne: OneNote bietet alles, was das Lehrerherz begehrt, um den Schulalltag zu erleichtern.

Complete and Next