Author

Julia Frei & Anika Kirsch

Gemeinsam sind die Kolleginnen Anika Kirsch und Julia Frei an ihrer Gemeinschaftsschule (Sek I) im Saarland für die Erstellung und Umsetzung des Medienkonzeptes, für die Organisation und Durchführung von Medienkompetenztagen, die Betreuung der Schulhomepage und die Ausgestaltung des schuleigenen Konzeptes ,Medien und Mehr’ verantwortlich. Zusammen arbeiten sie an der Ausgestaltung des Medienkurses in der Referendarsausbildung im Saarland, leiten Workshops und bilden KollegInnen in den Bereichen „Projektorientiertes Lernen mit digitalen Medien“, „Design Thinking in der Schule“, „Visuelles Lernen mit Sketchnotes“ und „SchülerInnen werden zu Produzenten“ fort.

In ihrem Schulalltag ist zeitgemäße Bildung in all ihren Fächern die oberste Maxime. Die Vermittlung der 4 K (Kommunikation, Kollaboration, Kreativität und kritisches Denken) in projektorientierten und schülerzentrierten Unterrichtssequenzen stellt dabei in ihren Augen ihre Kernaufgabe dar. Hierbei sind ihnen vor allem auch das Einbringen der Kreativität und der eigenen Ideen ihrer Schülerinnen und Schüler wichtig.